Stiftung netzwerk leben
Stiftung netzwerk leben
Stiftung netzwerk leben
Aktuelles

Woche für das Leben vom 17. bis 24. April 2021

Die Woche für das Leben findet zum 26. Mal bundesweit statt. Seit 1994 ist sie die ökumenische Initiative der katholischen und der evangelischen Kirche in Deutschland zur Anerkennung der Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit des menschlichen Lebens in allen Phasen.

Der zentrale Auftakt der Woche für das Leben findet am Samstag, 17. April 2021, um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Augsburg mit einem Lifestream statt.

Am 18. April 2021, um 10.00 Uhr wird das Thema der Woche für das Leben im katholischen Sonntagsgottesdienst in der Magdeburger Kathedrale St. Sebastian aufgegriffen. Die Vertreterinnen der Stiftung netzwerk leben und der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt werden diesen Gottesdienst mitgestalten.

Weiter Informaionen zu der Woche für das Leben finden Sie unter : https://www.woche-fuer-das-leben.de/

 


Unser Baby- und Kleinkindsachenshop in Magdeburg Buckau

Ab dem 15.03.2021 kann unser Baby- und Kleinkindsachenshop in Magdeburg Buckau ausschließlich von Terminkunden in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 9.00 - 17.00 Uhr besucht werden. Freitags ist geschlossen. Bitte rufen Sie vorab unter 0391/4018249 an und vereinbaren Sie einen Termin. Dies gilt auch für jene, die Spenden abgeben möchten. Wir freuen uns auf Sie!


Neue Internetseite für Magdeburger Familien

Das Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen Magdeburg (KiMa) hat eine neue Internetseite für (werdende) Eltern und Interessierte ins Netz gestellt. Unter www.kinder-in-magdeburg.de sind ab sofort nützliche und interessante Informationen rund um den Familienalltag verfügbar.

Auf einen Blick gibt es hier Informationen rund um die Themen Schwangerschaftsberatung, Familienhebammen, Babywillkommensbesuch, Frühförderung, Eltern-Kind-Kurse, Begegnungsmöglichkeiten, ehrenamtliche Unterstützung, Schreibabys und Regulationsstörungen, gesundes Aufwachsen und vieles mehr. Auf der Internetseite sind zudem Ansprechpartner*innen verschiedener freier Träger sowie von Institutionen und Behörden aufgeführt.

Die Stiftung netzwerk leben ist als Kooperationspartnerin mit dabei.


Ein Netzwerk für das Leben -
dem Leben auf die Beine helfen.

In jedem Jahr hilft die Stiftung netzwerk leben rund 200 Mal Schwangeren und Familien - mit Geld, Begleitung und Gespräch. Dafür werden jährlich ca. 60.000 Euro aufgewendet.

Über 100 Ehrenamtliche helfen mit, ebenso die Beratungsstellen der Caritas vor Ort.

Ob in Lutherstadt Wittenberg oder in Stendal, in Staßfurt oder in Magdeburg.
Spenden unterstützen die Arbeit der Stiftung.